Die Empfehlung des Elektrohandwerksmeisters: Der E-Test

Eine intakte Elektro-Installation schütz vor unangenehmen Überraschungen:

Um Schäden wie z.B. Brand durch Isolationsfehler oder der Gefährdung von Personen durch elektrischen Schlag vorzubeugen, sind Eigentümer Ihrer Objekte für den einwandfreien Zustand der Elektroanlage verantwortlich. Eigentümer müssen für Schäden aufkommen, die durch Fehler in der Elektroanlage verursacht werden.

Mehr als 50% aller Feuerschäden in Deutschland haben elektrische Defekte oder Blitzschlag als Ursache.

Kein Grund zur Sorge, wenn Sie Ihre Objekte in einwandfreien Zustand halten und diese prüfen lassen. Der E-Test ist die geprüfte Sicherheit Ihrer Elektroanlage und obendrein eine gute Gelegenheit für Sie, die Möglichkeiten moderner Energiespartechnik zu klären.

Wir prüfen unter anderem:

Entspricht die Elektroanlage dem aktuellen Stand der Technik, sind FI-Schutzschalter eingebaut, wurden in der elektrischen Anlage Änderungen vorgenommen und wenn ja, sind sie vorschriftsmäßig ausgeführt, werden stromsparende Geräte eingesetzt, bei der Beleuchtung, beim Warmwasser, können elektronische Systeme für Kabel- und Satellitenempfang, Überwachungsanlagen, Notruf, Rauchmelder, Überspannungsschutz oder Blitzstromableiter integriert werden?

Wichtige Fragen, über die der E-Test Klarheit verschafft.

Deshalb unsere Empfehlung:

Gehen Sie auf Nummer Sicher und lassen den E-Test durchführen. Schließlich geht es um die Sicherheit von Menschen.

Ein Anruf genügt, wir sagen Ihnen, was der E-Test kostet und was Sie sich damit ersparen können.

Bedenken Sie auch, im Schadensfall können Prüfplakette und Prüfprotokoll des Elektromeisters den korrekten Zustand der Elektroanlage gegenüber der Versicherung nachweisen.

Wurde bei Ihnen schon der E-Test durchgeführt? Wenn nicht, jetzt anmelden!